Fussreflexzonenmassage

Unsere Füsse tun viel mehr als nur stehen oder gehen. Vielmehr sind sie ein Spiegel unseres körperlichen und seelischen Befindens. Über die Fussreflexzonen-Massage kann ich zu Deinem Wohlbefinden beitragen. Stressbedingte Beschwerden werden gelindert und die Selbstheilung der einzelnen Organe durch gezielte Massage angeregt. Ganz nebenbei tauchst Du in tiefste Entspannung ein.

Bei vielen stressbedingten Krankheiten, z. B.

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen, Verspannungen
  • Nervosität, Unruhe
  • Bei Verdauungsstörungen
  • Zur Stärkung des Immunsystems, z. B.

– bei häufigen Erkältungen, Heuschnupfen, Blasenentzündungen

  • Zur Verbesserung der Blutzirkulation z.B. bei Kreislaufproblemen
  • Zur Körperreinigung von Giften und Unreinheiten

– Lymphknoten, Nieren, Dickdarm, Haut

  • Hormonelle Beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Asthma
  • Bluthochdruck
  • Bei körperlicher und geistiger Erschöpfung
  • Zur Gesundheitsvorsorge usw.

An einigen Stellen des Körpers, wie z.B. an der Hand oder am Ohr, ist auch am Fuss der gesamte menschliche Organismus abgebildet. In diesem verkleinerten Massstab wird der Zustand des Menschen reflektiert. Normalerweise haben gesunde Menschen keine Schmerzen an den Füssen. Sie fühlen sich warm und elastisch an und sind gut durchblutet. Über die Fussreflexzonenmassage können Störungen im Energiekreislauf aufgespürt werden. Mit speziellen Griffen und Massagetechniken werden auf ausgewählte Reflexzonen Nervenimpulse zum Gehirn geleitet. Der Körper antwortet darauf mit einem Reflex, indem verschiedene Körperfunktionen und Organe stimuliert und harmonisiert werden. Die Wirkung überträgt sich auf den gesamten Organismus und mobilisiert die Selbstheilungskräfte. Das Wohlbefinden wird gefördert, allfällige Krankheiten bzw. Störungen im Körper können gelindert oder sogar geheilt werden.

  • Sie wirkt beruhigend, wohltuend, entspannend und entgiftend
  • Sie wirkt verdauungsfördernd und entwässernd
  • Sie aktiviert und fördert die körpereigenen Abwehr- und Heilungskräfte
  • Stärkt das Immunsystem
  • Das Nerven- sowie des Hormonsystems wird harmonisiert
  • Der Stoffwechsel wird gefördert
  • Die Blutzirkulation wird angeregt und gefördert
  • Bewirkt Veränderungen auf der seelischen Ebene
  • Löst Blockaden
  • Fördert das Gleichgewicht zwischen physiologischen Körperfunktionen und Energien
  • bei akuten Venenentzündungen, Rheuma oder Arthritis
  • wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen
  • in den ersten 3 Monaten einer Schwangerschaft
  • nach einem Herzinfarkt
  • nach einem Schlaganfall
  • wenn Sie unter Hautkrankheiten leiden, Fusspilz, Warzen
  • falls Epilepsie und/oder psychische Störungen vorhanden sind

Diese Punkte sind natürlich keine abschliessende Liste.
Wenn Sie unsicher sind, dann fragen Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie sich eine Fussreflexzonenmassage gönnen.

​Reaktionen zeigen sich im vegetativen, organischen als auch seelischen Bereich:

Ein Reinigungsprozess setzt ein:

  • Schleimhäute werden gesäubert, man spürt dies als Schnupfen, Auswurf, Ausfluss oder Durchfall
  • vermehrte oder verminderte Harnausscheidung
  • vermehrte Schweissabsonderung

Die Psyche macht mit:

  • die innere Ausgeglichenheit wird gestärkt
  • ein besserer und tieferer Schlaf, Harmonisierung der Vitalität sind  zu erwarten

Allgemeine Erscheinungen und Erstverschlimmerungen:

  • kurzes Aufflackern alter Krankheiten, die einmal bestanden haben und unterdrückt bzw. nicht ausgeheilt wurden sind denkbar.

Diese Symptome sind als Zeichen der ‚Wandlung‘ des Körpers zu verstehen und nach Abklingen der Erstreaktion erfahren wir oftmals eine rasche Linderung eines Beschwerdebildes.